Innovative Holzherdserie „Dachstein“

Tieferes Kundenverständnis für optimierte Produkte

Lohberger ist es seit jeher wichtig, seine Produkte stetig zu verbessern und laufend an die täglichen Bedürfnisse seiner Kunden anzupassen. Darum führte der Hersteller hochqualitativer Kaminöfen und Holzherde mit Sitz in Schalchen eine Marktumfrage mit Bestands- und potenziellen Neukunden durch. Diese Marktforschungsmaßnahme zeigte nicht nur die wesentlichen Gründe für einen Holzherdkauf, sondern auch erwünschte Eigenschaften und Funktionen. Zusätzlich konnten auch wertvolle persönliche Eindrücke der Kunden aus ihrem Alltag mit Holzherden gewonnen werden. Folgendes stellte sich heraus: Das Heizen und Kochen mit Holzherden hat zwar einen gewissen Nostalgiefaktor, ist aber so beliebt wie schon lange nicht – besonders bei zeitgemäßer, moderner Umsetzung.

Nostalgische Erinnerungen und bewusste Entschleunigung

In den „Lohberger-Momenten“ – so die klingende Bezeichnung für die gesammelten Ergebnisse der Kundenbefragung – finden sich unter anderem Kindheitserinnerungen an die Stube der Großmutter, an den unvergesslichen Essensduft der Gerichte, die auf dem Holzherd gekocht wurden und natürlich auch an den wohligen Feuerschein und das Flammenspiel des Ofens in den kälteren Jahreszeiten. Andere Kunden sind wiederum vom bedächtigen Vorgang des Holzsammelns, Anheizens und der daraus entstehenden Wärme begeistert. Heizen nicht als ein automatisierter und unsichtbar im Hintergrund laufender Prozess, sondern als erlebbare und persönliche Handarbeit, die der Entschleunigung des hektischen Alltags dient. Diese persönlichen Einblicke in die Lebenswelten der Kunden flossen bei Lohberger direkt in die Produktentwicklung ein, die im Übrigen – so wie die Produktion – zur Gänze am österreichischen Standort beheimatet ist.

Österreichische Handarbeit sorgt für individuelle Qualitätslösungen

Der Holzherd als umweltfreundliche Zusatzheizung besitzt einen großen Gemütlichkeitsfaktor und ist ein zunehmend gefragtes Innendesign-Element. Aufgrund der hohen Individualisierbarkeit kann für jeden Kunden ein maßgeschneiderter, den persönlichen Wünschen entsprechender Herd hergestellt werden. Da die Fertigung traditionell in Österreich stattfindet und jedes Stück von Hand produziert wird, gewährleistet Lohberger eine hohe und konstant gleichbleibende Qualität. So hat jeder Herd das Potenzial für mehrere Generationen zum wohnlichen Mittelpunkt des Zuhauses zu werden – und so für neue Erinnerungen zu sorgen. Ein wichtiger Faktor der Produktentwicklung liegt auf der Konzeption von Herden, die sich gut in schon bestehende Küchen integrieren lassen.

Besonders an den Lohberger-Öfen ist dabei die Vielzahl an Geräteoptionen, wie Warmhaltefächern, Backrohrbeleuchtungen, Ceranfeldern und individuelle Gerätehöhe. Zusätzlich eignen sich die Öfen durch die Raumluftunabhängigkeit auch für den Einbau in Niedrigenergiehäuser. Diese Zusatzfunktionen und Designelemente geben dem Kunden ein Gefühl von sicherem Handling und Verlässlichkeit beim Kochen mit der offenen Flamme.

Puristisches Design aus der Natur in drei Varianten

Die neuen Modell-Varianten der Dachstein Herde heißen „alpin“, „style“ und „modern“ und spiegeln jeweils einen eigenen Designtyp wider. Die gemeinsame Grundidee hinter allen drei Herdvarianten: Die Kunden und deren Ansprüche sind so individuell, wie das Grundmaterial Holz und die Natur, aus der es stammt. Eine gezielt an jeden Geschmack anpassbare Optik verbindet so den funktionalen Anspruch, energieeffiziente und innovative Öfen zu produzieren mit dem Aspekt, gutes Design in jeden Wohnraum oder jede Küche zu bringen. Stilistisch lassen sich die optisch ansprechenden Herde als puristisch-rustikal beschreiben. Naturmaterialien und Rohstoffe, die sich organisch anfühlen, prägen die neuen Dachstein Herde. So finden sich Holz, Granit oder Speckstein in den einzelnen Ausführungen.

Das Modell „alpin“ verbindet durch die Verwendung von Holz und Stein klare Formensprache mit alpinem Flair und sorgt so für zeitlose, naturverbundene Behaglichkeit. Die rustikalen Elemente fügen sich schnörkellos in das puristische Design ein und ergeben so ein harmonisches Ganzes. Der Holzherd Dachstein „style“ verfügt über eine Bandbreite an wählbaren Materialien und Farben und folgt designmäßig einem klassisch-klaren Stil. Die Vielzahl an Individualisierungsmöglichkeiten ermöglicht die ideale Verwirklichung der eigenen Vorstellungen. Beim Modell „modern“ handelt es sich um die puristischste Variante der drei neuen Herde. In durchgängigem, mattem Schwarz evoziert der Herd urbanen Minimalismus in Reinform. Der elegante Ofen lässt sich durch sein geradliniges Understatement perfekt in schon bestehende Küchen integrieren.

Ein „Feuermoment“ dank modernster Technik

Hinter der natürlichen Optik verbirgt sich in jedem Dachstein Herd modernste Technik: Die patentierte Jet-Fire Verbrennungstechnologie sorgt für den „Feuermoment“. In jedem Dachstein Herd entstehen durch die Bündelung der Flammen direkt über den Feuerraum Temperaturen bis zu 1.200 Grad Celsius. So können eine höhere Kochplatten-Temperatur und kürzere Ankochzeiten gewährleistet werden. Die „simple air“ Luftregelung sorgt darüber hinaus für verminderte Rußbildung und eine leichte Reinigung. So wird die Umwelt geschont und mehr Wärme mit weniger Brennstoff erzeugt.

Sämtliche Modelle der Holzherdserie Dachstein von Lohberger sind ab sofort im ausgesuchten Fachhandel erhältlich.

Bildmaterial

Holzherdserie Dachstein

Fotocredit: Lohberger

Die innovative Holzherdserie Dachstein kombiniert benutzerfreundliche Funktionalität und puristisches Design mit natürlichen Werkstoffen. Sowohl Individual- als auch Standardlösungen können für neue oder schon bestehende Küchen angeboten werden.

Download

Gemütlichkeit und Entschleunigung durch echtes Feuer

Fotocredit: Lohberger

Die maßgeschneiderten Holzherde schaffen Wärme und Gemütlichkeit und sind doch hochmodern. Für viele sind die ausschließlich in Österreich entwickelten und handgefertigten Öfen ein Quell der Entschleunigung.

Download

Individuell wie die Natur

Fotocredit: Lohberger

Die gemeinsame Grundidee hinter allen drei Herdvarianten: Die Kunden und deren Ansprüche sind so individuell, wie das Grundmaterial Holz und die Natur, aus der es stammt.

Download

Modell Modern

Fotocredit: Lohberger

Beim Modell „modern“ handelt es sich um die puristisch-innovative Variante der drei neuen Herde. In durchgängigem, mattem Schwarz evoziert der Herd urbanen Minimalismus in Reinform. Der elegante Ofen lässt sich durch sein geradliniges Understatement perfekt in schon bestehende Küchen integrieren.

Download

Modell Style

Fotocredit: Lohberger

Der Holzherd Dachstein „style“ folgt designmäßig einem klassisch-klaren Stil. Die Vielfalt der zur Verfügung stehenden Materialien ermöglicht eine umfassende Individualisierung und eignet sich ideal für die Verwirklichung der eigenen Vorstellungen.

Download

Modell Alpin

Fotocredit: Lohberger

Das Modell „alpin“ verbindet durch die Verwendung von Holz und Stein klare Formensprache mit alpinem Flair und sorgt so für zeitlose, naturverbundene Behaglichkeit. Die rustikalen Elemente fügen sich schnörkellos in das puristische Design ein und ergeben so ein harmonisches Ganzes.

Download

Modell Alpin mit Warmhaltefach

Fotocredit: Lohberger

Das Modell „alpin“ mit zusätzlichem Warmhaltefach ermöglicht optimales Wärmen, Dörren und Trocknen. Als funktionales Gestaltungselement verfügt der Herd über eine Granit-Einfassung.

Download

Weitere
Presseartikel

Neues von Lohberger

08.04.2019

Engagement verstärkt

Lohberger, der österreichische Produzent von Gastronomieküchen, Herden und Kaminöfen ist mit Andreas Schweinfest als neuen Vertriebsleiter Schweiz in das Jahr 2019 gestartet....

Mehr erfahren

Lohberger Alles für den GAST 2018

02.11.2018

LOHBERGER setzt neue Maßstäbe

Das oberösterreichische Unternehmen ist die Nummer 1 bei Gastronomieküchen in Österreich. Auf der „Alles für den GAST“ zeigt LOHBERGER, was Marktführerschaft ausmacht....

Mehr erfahren