mit Käse gratiniertes Schweinefilet im Speckmantel mit Spätzle

Zutaten

700 g Schweinefilet

250 g Speckscheiben

200 ml Milch

3 Eier

320 g Mehl

1 Zwiebel

2 Knoblauchzehen

Öl/ Butterschmalz

180 g Bergkäse gerieben

Kräuter, Salz, Pfeffer, Muskat, Senf

Zubereitung:

  1. Milch, Eier, Mehl, Salz, Pfeffer, Muskat zu einem mittelfesten Teig mischen. Ziehen lassen.
  2. Währenddessen den Holzherd einheizen und einen Topf mit Salzwasser zum Kochen aufstellen. Danach den Teig durch ein Spätzlesieb im kochenden Salzwasser drücken, einmal aufwallen lassen, abseihen und kalt abschrecken.
  3. Das Schweinefilet zuputzen (Fett und Sehnen entfernen). In 2 cm dicke Medaillons schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und von beiden Seiten mit Senf bestreichen.
  4. Die Medaillons mit Speck umwickeln und in einer Pfanne von allen Seiten anbraten, herausnehmen.
  5. Nun Zwiebel und Knoblauch würfeln, in der Pfanne anschwitzen. Spätzle untermischen, etwas Käse dazugeben und abschmecken.
  6. Die Spätzle in eine Auflaufform geben, Medaillons darauf setzen und mit Käse bestreuen.
  7. Im Holzherd bei 160 Grad ca. 25 Minuten überbacken.
  8. Mit frischen Kräutern servieren.

Guten Appetit!