Holzofenbrot mit Gemüse-Tapenade

Zutaten 2 Brote

700 g Weizenbrotmehl

300 g Roggenmehl

660 ml Wasser (38 Grad)

21 g frischer Germ

20 g Salz

5 TL Brotgewürz

 

 

 

Gemüse-Tapenade

150 g Schalotten

300 g rote Paprika

300 g Zucchini

300 g Melanzani

150 g schwarze und grüne Oliven

150 g getrocknete Tomaten

4 Knoblauchzehen

Olivenöl

Rosmarin, Basilikum, Thymian, Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  1. Holzofen einheizen.
  2. Für den Germteig in eine Rührschüssel zuerst das Wasser geben. Anschließend die beiden Mehle, Salz, Brotgewürz, Germ dazugeben und 5-10 Minuten zu einem glatten Teig kneten. Ca. 20 Minuten zugedeckt gehen lassen.
  3. Derzeit Schalotten, Paprika, Zucchini und Melanzani grob schneiden. Knoblauch schälen und alles auf das Backblech geben. Mit Olivenöl beträufeln, würzen mit etwas Salz, Thymian, Rosmarin, Basilikum und bei 200 Grad ca. 30 Minuten braten. Abkühlen lassen.
  4. Den Germteig in 2 gleichgroße Teile teilen, gut durchkneten, formen und nochmals 10 Minuten gehen lassen.
  5. Das abgekühlte Gemüse zusammen mit den getrockneten Tomaten und Oliven pürieren, abschmecken.
  6. Eine Kastenform auf den Boden des Backofenstellen und auf 210 Grad einheizen.
  7. Die Brote mit Wasser besprühen und mit Mehl bestauben.
  8. In den Holzofen geben und in die Kastenform 1-2 cm kaltes Wasser gießen, damit Dampf entsteht.
  9. Nach 10-15 Minuten wird dann die Backofentür geöffnet und die Kastenform entfernt. Brot insgesamt 45 Minuten backen.
  10. Das frisch gebackenen Brot zusammen mit der Gemüse-Tapenade servieren.

Tipp:

Durch den Dampf beim Backen wird die Kruste brechend knusprig und das Brot schön flaumig.

Guten Appetit!