Feuerflecken mit Sauerrahmfüllung

Zutaten

300 ml Wasser (warm)

½ Pkg. Trockengerm

15 g Salz

5 g Zucker

1 TL Kümmel

1 EL Butterschmalz oder Öl

250 g Roggenmehl

250 g Dinkelmehl

Butterschmalz (flüssig) oder Öl

Sauerrahmfüllung

400 g Sauerrahm

2 Knoblauchzehen (gepresst)

Salz, Pfeffer

Schnittlauch/ Kräuter

Zubereitung:

  1. Für den Teig Wasser, Trockengerm, Salz, Zucker, Kümmel, Butterschmalz oder Öl mit dem Schneebesen gut verrühren. Das Mehl in die Flüssigkeit einarbeiten. Den Teig an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.
  2. In der Zwischenzeit den Holzherd einheizen und die Sauerrahmfülle zubereiten.
  3. Für die Sauerrahmfülle den Rahm mit Salz, Knoblauch und evtl. frischen Kräutern abschmecken.
  4. Den Teig nochmals durchkneten, portionieren und auf einer bemehlten Arbeitsfläche in der Größe der Pfanne 2 mm dünn ausrollen.
  5. Die Feuerflecken in die trockene, vorgeheizte, beschichtete Pfanne einlegen und bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten backen, bis der Teig blasen wirft und goldbraun ist. Mit etwas flüssigem Butterschmalz bestreichen.
  6. Feuerflecken mit der Sauerrahmfülle füllen und mit Schnittlauch garnieren.

Tipp:

Die Feuerflecken können nach Belieben gefüllt werden z.B.: Knoblauchöl, Thymian-Zwiebel, Topfen-Speck-Zwiebel

Guten Appetit!